Laptop Akku online shop
Batterie Apple 661-4915 magasinbatterie.com by kriterium3
May 8th, 2018, 10:17 pm
Lorsque vous arrivez sur l’écran d’accueil, vous pouvez connecter l’ordinateur de poche à votre téléviseur grâce à une base — ou une station d’accueil — conçue pour vous fournir l’expérience traditionnelle d’une console. La console serait dotée de la gamme de puces mobiles Tegra de NVIDIA. Fait intéressant, toutes les consoles de la génération actuelle utilisent des puces conçues par AMD.En dehors de cela, on peut légitimement supposer que la console va utiliser des cartouches, plutôt que des copies numériques. Il semble que la nouvelle console va compter sur les cartouches semblables à celles de la Gameboy, qui contiendraient environ 32 Go de stockage. Là encore, Nintendo n’a jamais vraiment cherché à atteindre la parité graphique avec des consoles concurrentes. Bien que non confirmés, les téléchargements numériques de jeux sont encore possibles (peut-être pour des extensions aux jeux achetés).Est-ce que la Nintendo NX va ressemble à ces croquis ?Est-ce que la Nintendo NX va ressemble à ces croquis ?
En raison de sa nouvelle conception, la Nintendo NX ne devrait pas être compatible avec les anciennes consoles de Nintendo.
Avec une console attendue en mars 2017, nous devrions en savoir plus dans les prochaines semaines. Dans le même temps, vous pouvez acheter un autre produit de Nintendo très attendu : la Nintendo Classic Mini attendue le 11 novembre.Il ne manque pas de fuites autour de l’iPhone 7, mais cela ne m’empêche pas de vous relayer les dernières nouvelles. Une nouvelle série de photos vient d’être déversées sur Internet, montrant à la fois l’iPhone 7 et l’iPhone 7 Plus (ou peut-être l’iPhone 7 Pro). Peut-être plus important encore, nous avons une vidéo de déballage, unboxing en anglais, de ce qui semble être l’iPhone 7 aux côtés de l’iPhone 6S.Les clichés qui ont été partagés sur Weibo et relayés par TechTastic montrent les deux smartphones côte à côte, nous donnant une idée assez claire de leurs dimensions. Mais comme nous l’avons vu dans les précédentes images, les deux nouveaux smartphones ressemblent beaucoup à l’iPhone 6S et l’iPhone 6S Plus, allant de la taille générale, aux formes.Les quelques différences qui sont exposées sont toutes celles que nous avons entendues par le passé — par exemple, l’iPhone 7 a une plus grande lentille pour sa caméra arrière, tandis que l’iPhone 7 Plus a un capteur à double lentille et un Smart Connector hérité de l’iPad Pro. Vous pouvez remarquer que les bandes d’antennes qui sont dans une position légèrement différente des fleurons actuels d’Apple, se retrouvant sur les bords supérieures et inférieures, au lieu de la coque arrière.
iphone-7-7-plus-6Est-ce réellement l’iPhone 7 et l’iPhone 7 Plus sur cette image ?
Des changements non désirésLe bord inférieur est susceptible de connaître les plus grands changements, car il n’y a aucun signe d’une prise casque de 3,5 mm. Encore une fois, rien de nouveau, mais c’est davantage de preuves de sa suppression. À la place, il y a une deuxième grille pour un haut-parleur. Autrement dit, Apple a peut-être sacrifié une connexion audio externe pour des prouesses audio internes.Comme toujours, il faut prendre ces informations avec des pincettes, car les clichés pourraient facilement être faux. Et même s’ils sont réels, ils pourraient être des prototypes et pourraient ne pas refléter la conception finale de l’iPhone 7.Pourquoi nos écrans sont-ils blancs ? Non sérieusement. C’est aveuglant dans l’obscurité, et demande un certain effort pour nos yeux. De plus, c’est maintenant une obsession de condition médicale pour les personnes utilisant leurs appareils au lit. Heureusement pour les utilisateurs de Twitter, un mode nuit est enfin arrivé sur l’application Android. S’il a fallu un certain temps, les utilisateurs de Twitter sur Android peuvent enfin profiter de leurs tweets lorsque le soleil se couche.
Et, les utilisateurs sous Android aiment leur mode nuit. Il suffit de voir la déception lorsque la version Developers Preview pour Android Nougat est arrivée avec une fonctionnalité pourtant annoncée, mais encore absente. Maintenant, au moins ces utilisateurs peuvent trouver un certain répit dont ils ont besoin lorsqu’ils sont sur la plate-forme de microblogging.Le mode nuit pour Twitter change l’arrière-plan normalement blanc en un ton marine, et transforme tous les textes en blancs. Cette nouvelle esthétique s’est avérée être plus saine pour nos yeux, même en pleine journée, suggérant que vous pourriez utiliser ce mode en tout temps.Actuellement, il n’y a pas de possibilité de basculer automatiquement Twitter en mode nuit en fonction de l’heure de la journée ou des conditions d’éclairage. C’est un peu frustrant puisque cela semble être une fonctionnalité assez facile à mettre en œuvre. Néanmoins, il est bon de voir une application obtenir une telle caractéristique réclamée depuis longtemps.

Batterie Apple 020-8084-01
Batterie Apple 020-8084-a
Batterie Apple 020-8145-01
Batterie Apple 020-8145-a
Batterie Apple 661-2927
Batterie Apple 661-4587
Batterie Apple 661-4915
Batterie Apple 661-5196
Batterie Apple 661-5211
Batterie Apple 661-5229
Batterie Apple 661-5391
Batterie Apple 661-5476
Batterie Apple 661-5557
Batterie Apple 661-5731
Batterie Apple 661-5736
Batterie Apple 661-5844
Batterie Apple 661-6055
Batterie Apple 661-6639
Batterie Apple a1008
Batterie Apple a1012
Batterie Apple a1022
Batterie Apple a1039
Batterie Apple m8244g_b

La firme taïwanaise HTC a commencé comme un fabricant de portables en 1997, puis a immédiatement émergé en une entreprise capable de créer des dispositifs avec des écrans tactiles comme les smartphones et, éventuellement, des tablettes. Et, son casque de réalité virtuelle, le HTC Vive, semblait venir de nulle part un peu plus tôt dans l’année. Maintenant, la société semble vouloir assouvir ses désirs d’être un acteur majeur dans la réalité virtuelle, en introduisant un PC pour alimenter son casque Vive.Les nouvelles proviennent de sources anonymes de la chaîne d’approvisionnement, qui prétendent que les ordinateurs de bureau de HTC seront fournis par HP, puis rebaptisés avec la marque Vive ». L’idée est de fournir aux clients un package complet contenant un ordinateur de bureau Vive optimisé, et son casque. Ces solutions seront proposées à un prix plus favorable » que si les consommateurs achètent séparément l’ordinateur et le casque.
HP n’est pas étranger dans le marché du PC gaming. La société commercialise actuellement ses ordinateurs portables et ses ordinateurs de bureau de marque Omen, conçus de A à Z, en ayant à l’esprit les jeux et donc les excellentes performances. Cependant, si vous creusez profondément dans la boutique de HP, vous trouverez le HP Envy Phoenix, un ordinateur dédié aux jeux vidéos avec un prix de départ de 950 dollars, découlant d’une collaboration entre HP et HTC. Il est certifié pour la réalité virtuelle » pour le casque HTC Vive.En fait, il ne serait pas surprenant que HTC envisage de rebaptiser le HP Envy Phoenix et le commercialiser avec son casque de réalité virtuelle sous la marque Vive. Si le moins cher HP Envy Phoenix est de 950 dollars, et que le kit HTC Vive demande 800 dollars, cela fait un package complet qui devrait être inférieur à 1 750 dollars afin d’être attrayant pour n’importe quel consommateur.

Batterie Apple MacBook Pro 15 inch
Batterie Apple MacBook Pro 13"
Batterie Apple PowerBook G4 15inch
Batterie Apple PowerBook G4 12inch
Batterie Apple 13 Inch Macbook Air
Batterie Apple Ibook G3 12inch
Batterie Apple Ibook G3 14inch
Batterie Apple Ibook G4 12inch
Batterie Apple Ibook G4 14inch
Batterie Apple Macbook 13 Inch
Batterie Apple Macbook Air 13.3
Batterie Apple Macbook Air 13.3 Inch
Batterie Apple Macbook Air 13-a1237
Batterie Apple Macbook Air 13-a1304
Batterie Apple Macbook Air 13 Inch
Batterie Apple Macbook Air Core i5-13-mid-2013
Batterie Apple Macbook Air Core i7-13-mid-2013
Batterie Apple Macbook Pro 13inch
Batterie Apple Macbook Pro 13 Inch
Batterie Apple Macbook Pro 13inch-a1278-2009-version
Batterie Apple Macbook Pro 15.4

Rappelez-vous, le HTC Vive nécessite au moins un processeur Intel Core i5-4590 ou un processeur AMD FX 8350, une carte graphique GeForce GTX 970 ou Radeon R9 290, 4 Go de RAM, un port USB 2.0 et un port HDMI 1.4 ou DisplayPort 1.2. Le moins cher HP Envy Phoenix a un processeur Intel Core i7-6700, 12 Go de mémoire vive (RAM), et une puce graphique GeForce GTX 745. Cela dit, HP pourrait éventuellement concevoir un modèle qui correspond le mieux aux exigences minimales, à un prix plus abordable.Naturellement, HTC n’a rien mentionné à ce sujet. Toutefois, la société aurait approché MSI et ECS afin de collaborer avec eux pour des ordinateurs de bureau Vive avant sa collaboration avec HP. Ces négociations auraient échoué.Après tout, on dirait que Samsung ne sera peut-être pas la première société à sortir un smartphone flexible. Ou du moins, la firme sud-coréenne n’est pas la seule à avoir cette idée dans le coin de la tête. Selon de récentes déclarations, LG se prépare à dévoiler au grand public des dispositifs avec des écrans flexibles dès l’année prochaine.
Bien sûr, l’entreprise coréenne n’est pas étrangère aux écrans flexibles. En effet, nous avons vu beaucoup de prototypes flexibles de la part de la société au cours des dernières années, et bien que la technologie ne soit certainement pas prête pour des appareils destinés au grand public, les modèles sont de mieux en mieux. Cependant, il semble que l’entreprise est maintenant prête à aller plus loin, et fournir un tel dispositif pour le commun des mortels.En fait, la firme aurait commencé à équiper une de ses usines avec les outils nécessaires pour produire en masse des écrans flexibles, et a complété une grande partie de la recherche nécessaire pour produire en masse un dispositif à écran flexible. LG a également signé des contrats avec Ignis Innovation, une entreprise canadienne qui construit des circuits flexibles.La technologie Ignis répond à un certain nombre de problèmes souvent associés à des écrans pliables. La technologie utilise à la fois le matériel et le logiciel chargé de surveiller en permanence les pixels, veillant à ce que les images soient toujours d’excellentes qualités, peu importe la position des circuits flexibles. La société a déposé des centaines de brevets pour sa technologie connexe, et est apparemment la seule entreprise à avoir mis au point une telle solution – on comprend pourquoi . Encore plus intéressant est le fait que le contrat de Ignis est non exclusif, ce qui signifie que si la technologie se révèle être une réussite, elle pourrait se retrouver dans les mains de multiples autres clients.
Comme mentionné précédemment, LG n’est pas la seule entreprise à développer des dispositifs pliables. Samsung travaille également sur un téléphone pliable, qui sera publié en 2017. L’année prochaine risque d’être très excitante !Cela fait près de trois ans que le groupe de développeurs dédiés à CyanogenMod a annoncé vouloir former une entreprise afin de formaliser le développement de ROM personnalisées pour Android, et créer un système d’exploitation commercial basé sur Android que les fabricants peuvent acquérir après le rachat d’une licence.Mais, Cyanogen Inc. pourrait faire quelques changements drastiques dans les mois à venir. En effet, Android Police rapporte que l’entreprise met à pied environ 20 % de ses effectifs, et qui pourrait être lié à une nouvelle stratégie de produire des applications Android plutôt que des systèmes d’exploitation.Néanmoins, le CEO de Cyanogen Inc., Kirt McMaster, indique que la société n’a pas vocation à aller sur ce terrain, et qu’elle souhaite continuer à développer son système d’exploitation basé sur Android.
Au cours des dernières années, Cyanogen Inc. a conclu un partenariat avec une poignée de sociétés, telles que OnePlus, Alcatel, WileyFox, MicroMax ou encore Qualcomm afin de pousser l’OS sur leurs dispositifs. Mais, seulement une poignée de dispositifs sont livrés avec Cyanogen OS, et certains ont été annulés avant même d’être lancés.L’un des smartphones le plus connus de Cyanogen OS a probablement été le OnePlus One. Mais, malgré ce succès, OnePlus a décidé de lancer sa propre version d’Android pour que ses smartphones, et a embauché ses propres développeurs pour travailler sur les ROM du OnePlus 2, OnePlus X et OnePlus 3.BlackBerry devrait lancer plusieurs nouveaux smartphones Android cette année, y compris un modèle de milieu de gamme comme sous le nom de code Hamburg ». Selon toute vraisemblance, et les rumeurs qui l’ont précédé, ce dernier devrait se vendre pour moins de 400 dollars. S’il va être doté d’un écran tactile, malheureusement il ne disposera pas du clavier physique, qui a fait la renommée de la marque.
0 Comments
Batterie Acer AS10G3E magasinbatterie.com by kriterium3
May 8th, 2018, 10:12 pm
Les résultats financiers d’Apple pour le trimestre fiscal se terminant en juin 2016, Apple a présenté une baisse des ventes par rapport au trimestre précédent et au même trimestre correspondant en 2015.Pour être précis, Apple a vendu 40,4 millions d’iPhone, 9,95 millions d’iPad, et 4,2 millions de Mac au cours du trimestre. L’an dernier, pour le même trimestre, Apple avait vendu 47,5 millions d’iPhone, 10,9 millions d’iPad et 4,8 millions de Mac. Autrement dit, les chiffres de cette année sont dans l’ensemble en baisse. Notamment, il y a une baisse de 15 % des ventes d’iPhone par rapport à l’année dernière.Néanmoins, la demande d’iPhone était plus forte que ce que ces chiffres indiquent, puisque la société a réduit l’inventaire de 4 millions d’unités au cours du trimestre, selon Luca Maestri, CFO d’Apple. Mais, ces ventes plus faibles que prévu sont dues au ralentissement général des demandes de smartphones. Un exemple concret concerne les chiffres d’Apple en Chine — les consommateurs optent pour des appareils moins chers, ce qui a conduit Apple à enregistrer une baisse de revenus de 33 % par rapport à l’année précédente dans le puissant continent chinois.
Le plus petit iPhone SE lancé en mars 2016, et vendu moins cher, n’a pas permis d’augmenter les recettes, mais il a offert une légère hausse dans l’ensemble des ventes d’iPhone à long terme. D’autre part, si l’iPad Pro de 9,7 pouces qui est plus cher que l’iPad Air 2 a permis de gonfler légèrement les chiffres, les ventes globales d’iPad ont chuté depuis les trois dernières années.
L'engouement autour des produits d'Apple est en baisseL’engouement autour des produits d’Apple est en baisse
Des services à la rescoussePourtant, les ventes de matériel et les recettes provenant d’autres services et produits d’Apple ont totalisé un chiffre d’affaires de 42,4 milliards de dollars. Cela fait beaucoup, mais ce chiffre est toujours en baisse par rapport à celui du trimestre précédent, qui était de 50,6 milliards de dollars. Et, il est 15 % en dessous du trimestre correspondant en 2015, dont les revenus étaient estimés à 49,6 milliards de dollars. Nous sommes heureux d’annoncer des résultats qui reflètent la demande plus forte des clients, et des affaires meilleures que ce que nous avions prévu au début du trimestre », a déclaré le PDG, Tim Cook, dans le rapport fourni. Nous avons eu un lancement très réussi de l’iPhone SE », poursuit-il.Comme l’a souligné Cook, la compagnie se vante de l’augmentation des revenus engendrée par ses services. Et, les recettes proviennent majoritairement de ces derniers, parmi lesquels on peut citer Apple Music, l’App Store, et le stockage iCloud. Pourtant, ces services représentent une portion mineure du chiffre d’affaires par rapport à ce que l’iPhone peut être.
Apple Music aide bien Apple dans ses ventesApple Music aide bien Apple dans ses ventes
Dans son discours, Cook a répété que sa montre connectée Apple Watch est la smartwatch la plus populaire dans le monde », et que la demande de l’iPhone SE a dépassé l’offre.Apple pourrait recevoir un gros coup de pouce avec le lancement de l’iPhone 7 attendu au mois de septembre. Il est censé avoir un meilleur appareil photo — peut-être même une double caméra dans la version 7 Plus —, mettre en exergue un certain degré d’étanchéité, et commencer avec une configuration de 32 Go.Bien que salutaire, le lancement d’un nouvel iPhone en 2016 n’est pas nécessairement un plan garanti pour inverser la tendance à la baisse des ventes d’Apple. Il y a deux problèmes majeurs avec cet iPhone mis à niveau ».Tout d’abord, à ce jour, les rumeurs autour de l’iPhone 7 ne mentionnent pas un smartphone significativement différent, en dépit de la tendance d’Apple à rafraîchir la conception tous les deux ans. Cette dernière devrait arriver pour le 10e anniversaire de l’iPhone en 2017. Cela va stimuler les ventes à court terme.
Deuxièmement, si l’iPhone 7 est en effet imperméable à l’eau, il y a encore moins de raison pour que les nouveaux consommateurs le mettent à niveau sur le long terme. Beaucoup de gens ont toujours un iPhone 4S et un iPhone 5, qui fonctionne toujours très bien ».

Batterie Acer AS10G3E
Batterie Acer AS10E76
Batterie Acer AS10E7E
Batterie Acer AS10D81
Batterie ACER AP13D7F
Batterie ACER AP13D6F
Batterie Acer AP12A3i
Batterie Acer AP11B7H
Batterie Acer um08a72
Batterie Acer um08a73
Batterie Acer um08a74
Batterie Acer um08b31
Batterie Acer um08b32
Batterie Acer um08b51
Batterie Acer um08b52
Batterie Acer um08b64
Batterie Acer um08b71
Batterie Acer um08b72
Batterie Acer um08b73
Batterie Acer um08b74
Batterie Acer um09b7c

Apple va avoir besoin d’un argument convaincant pour vendre à ces iPhone aux récalcitrants. Alors, et seulement alors, la firme de Cupertino sera en mesure d’inverser la diminution de gains de ses revenus.Maintenant que le Samsung Galaxy S7 a officiellement dépassé les ventes de l’iPhone 6S et 6S Plus, il est temps de changer notre attention sur le smartphone phare de l’année prochaine, qui aurait été baptisé Project Dream, et qui est très probablement le Galaxy S8.Avec Samsung, il n’est pas étonnant d’apprendre que le Galaxy S8 va offrir un meilleur écran, surpassant de loin son prédécesseur. Il est rapporté que le smartphone aurait un écran d’une résolution 4K, selon My Drivers. La raison de mettre un tel écran à haute résolution sur un smartphone peut être liée à la réalité virtuelle. Samsung a déjà son propre casque de réalité virtuelle avec le Gear VR, et maintenant que Google envisage sa propre plate-forme de VR nommée Daydream, il semble probable que les futurs dispositifs mobiles offriront des écrans 4K pour mieux mettre en valeur le contenu de réalité virtuelle.
D’autres ont noté que le nom de code dream » pour le S8 peut se référer à Google Daydream. L’ajout d’un écran 4K pourrait faire partie de l’effort de Samsung de pousser un dispositif axé sur la réalité virtuelle. Bien sûr, cela reste des spéculations.Avec Android 7.0 Nougat à l’horizon, il est presque certain que le Galaxy S8 sera livré avec la dernière version d’Android lors de son lancement. En dehors de cela, nous ne disposons pas d’autres informations concernant les spécifications de l’appareil. Bien sûr, si le S8 a en effet un écran 4K, il aura besoin d’une batterie d’une plus grande capacité pour le maintenir sous tension pendant plus d’une journée.Enfin, le Galaxy S8 peut adopter un port USB Type-C, qui offre une charge rapide et des transferts de données plus rapides.
L’emblématique constructeur BlackBerry a promis au moins trois nouveaux smartphones Android cette année. Aujourd’hui, BlackBerry a officiellement confirmé l’un d’entre eux : le DTEK50. C’est le smartphone qu’elle qualifie comme le plus sûr du monde ». Une autre déclaration dans le vent ? Quoi qu’il en soit, c’est le premier smartphone Android de BlackBerry à disposer uniquement d’un écran tactile.En soi, le DTEK50 n’est pas nouveau, puisqu’il ressemble fortement au Idol 4 d’Alcatel, qui correspond aux rumeurs que le partenaire TCL Communications d’Alcatel sera en charge des tâches de fabrication à court terme de BlackBerry. Et, sans surprises, le DTEK partage des caractéristiques communes.Il dispose d’un écran de 5,2 pouces d’une résolution 1080p. Sous le capot, on retrouve un processeur octa-core Snapdragon 617, 3 Go de mémoire vive (RAM), 16 Go de stockage interne, une batterie non amovible d’une capacité de 2 610 mAh, et un lecteur de carte micro SD — tout comme le Idol 4. En façade on va disposer d’un capteur de 8 mégapixels avec un flash LED, et à l’arrière on va retrouver une caméra de 13 mégapixels, au-dessus d’un logo BlackBerry incrusté dans un plastique souple.

Batterie Acer um09b7d
Batterie Acer um09b31
Batterie Acer um09b34
Batterie Acer um09e56
Batterie Acer um09e70
Batterie Acer um09e71
Batterie Acer um09e78
Batterie Acer um09f36
Batterie Acer um09f70
Batterie Acer um09g31
Batterie Acer um09g41
Batterie Acer um09g51
Batterie Acer um09h36
Batterie Acer Aspire one 532
Batterie Acer Aspire 5710
Batterie Acer Aspire 5517
Batterie Acer Aspire 5335
Batterie Acer Aspire 4333
Batterie Acer Aspire 4330
Batterie Acer Aspire 4320
Batterie Acer Aspire 4315
Batterie Acer Aspire 4310G
Batterie Acer Aspire 4310

Cependant, si le DTEK50 manque d’originalité sur la partie matérielle, il se rattrape sur la partie logicielle. Il est livré avec les fonctionnalités de BlackBerry, dont beaucoup ont été présentées avec le BlackBerry Priv en novembre dernier. L’une d’elles est le Hub, un agrégateur d’e-mails, messages instantanés, notifications d’agenda, contacts fréquents, notifications d’applications, et de tâches planifiées. Évidemment, on va retrouver une fonctionnalité de sécurité exclusive à BlackBerry, qui agit comme une sorte de pare-feu contre les logiciels malveillants et les autres problèmes de sécurité ». Si vos paramètres réseau sont configurés de manière non sécurisée, ou si vous avez une application installée émanant d’un développeur peu scrupuleux, DTEK vous proposera diverses actions appropriées.Le BlackBerry DTEK50 arrive avec des fonctionnalités de sécurité en sus de AndroidLe BlackBerry DTEK50 arrive avec des fonctionnalités de sécurité en sus de Android
Le DTEK50 tourne sous Android 6.0 Marshmallow, avec une technologie de cryptage développée à l’origine pour la plate-forme BB10 », a déclaré BlackBerry, qui comprend un matériel Root of Trust, un chiffrement complet du disque, et un bootloader plus sûr. Et, vous avez également la promesse de mises à jour rapides » et des correctifs de sécurité.
Le DTEK50 est disponible en précommande en France à partir de 339 euros, et sera livré à partir du 8 août. À noter que si vous le pré-commandé, vous allez recevoir gratuitement une batterie externe de 12 600 mAh. BlackBerry espère que le smartphone de milieu de gamme DTEK50 sera un succès auprès des entreprises. Est-ce que ce sera le cas, et suffisant pour relancer une société en déclin reste à voir…À l’approche d’un lancement planifiée en mars 2017 pour la mystérieuse console NX de Nintendo, de nouvelles rumeurs émergent la concernant. Après avoir vu une version de la manette de la Nintendo NX, qui ressemble beaucoup à celle du récent brevet, nous avons appris que la prochaine console pourrait être un ordinateur de poche.Une publication émanant de Eurogamer, relayant un certain nombre de sources, semble confirmer ces dires.Selon ces sources, la Nintendo NX fonctionne comme un ordinateur de poche avec des manettes amovibles et son propre écran. Dans ce cas, les contrôleurs résideraient à gauche et à droite de l’écran et pourraient être enlevés à votre convenance — bien que la raison à l’heure actuelle est insaisissable. Mais, j’imagine que ce soit pour regarder des vidéos ou utiliser l’écran tactile (non confirmé) pour certains applications et jeux.
0 Comments
HP Compaq 2710p Battery all-laptopbattery.com by kriterium3
May 8th, 2018, 9:38 pm
Among those, we like the 14-inch Lenovo ThinkPad T450s, which has a fantastic keyboard and is at least manageably thin for what it is.Maybe your notebook won’t be leaving the home beyond every now and then, and you’re more interested in treating it like an all-purpose entertainment center. In that case, you’ll likely be okay trading away some portability for a larger 15-inch display. A good screen is the priority here. You should hold out for a panel that’s at least 1080p, with serviceable colors, brightness, and viewing angles on top of that. Loading up on storage is also a good idea, provided you don’t get all your movies and TV shows from streaming services. Maybe you need an optical drive, too. Battery life, on the other hand, becomes less important. This Acer Aspire E5-574G has its flaws (and no disc drive), but looks like a solid budget pick with all this in mind.A 15-incher might also work well if your laptop has to act like something of a mobile workstation. A mainstream Ultrabook (see below) should be strong enough for most people, but if you, say, make and edit media, you want pure power.
That usually comes in the form of 8 or more GB of RAM and a higher-end Intel Core i5 or i7 processor. Again, portability and battery life will take a backseat, and more storage helps. These sort of devices don’t come cheap, but Apple’s MacBook Pro with Retina Display has long been a favorite.Those titanic 17- or 18-inch machines, meanwhile, only make sense if you want to do the kind of high-end productivity mentioned above on a bigger display, or you want an out-and-out gaming laptop. The latter has always been a bit controversial as a concept — something like the Alienware 17 can run the latest AAA games with aplomb, but, aside from having even more dramatic size- and battery-related deficiencies, its shelf life isn’t as long as just building a custom desktop rig. It costs more, too. But if you need at least some portability from such a brawny device, it could work. Just keep an eye on this market, since it's slowly moving toward a greater sense of accessibility.On the exact opposite end of the spectrum are netbooks and other cloud-centric Windows machines. Yes, the little guys are still around. Today, devices like the 11-inch Lenovo IdeaPad 100s put out full Windows 10 for less than $200. They’re never strong, and most have some significant design flaw — the Ideapad’s trackpad doesn’t do multitouch, for instance — but they may appeal to those in search of a lightweight email and web browsing machine that can also run desktop apps in a pinch.
Of course, if you’re only browsing the web, and you’re not beholden to the clamshell form factor, you may just be better off with a tablet. There are more than a few affordable options worth considering.All that said, most people will be after something well-rounded. Upper-midrange Ultrabooks work well here: A quality option like the Asus Zenbook UX305 isn’t “the best” in one particular area, but for $750 it rolls a slim build, nice display, and strong enough performance into a package that’ll be smooth for most occasions.Generally speaking, the $700-900 range will net you a device along those lines, with varying points of strengths from there. Going beyond that will typically result in a more striking design, higher spec count, and other expected luxuries. Sometimes it’ll get you a 2-in-1 device with a detachable tablet screen, a la the Microsoft Surface Book. (Though hybrids like that can often feel awkward.) If you can afford to push or surpass four figures, have at it, but be wary of buying more laptop than you need.
The budget to lower-midrange side of the Windows laptop market is, and has long been, an exercise in compromise. Everything is subjective, but it’s notoriously difficult to find a Windows 10 device that’s easy to call “good” in both performance and build quality until you move around the $600-700 mark. Anything less than that, and you’re usually sacrificing something significant. If its keyboard is comfy, its trackpad is probably finicky. If it’s fast, it’s probably fragile. (It’ll never be that fast, though.) Chances are it’s chunky, with a middling display (goodbye, 1080p) and/or a collection of needless pre-installed apps (“bloatware,” in tech parlance), as well.If only Windows will do — whether due to personal preference or the demands of your work/school — this is still something you’ll have to live with. It’s unfortunate, but you should keep an eye on our budget laptop guide for any models that make their trade-offs in the right places.

HP Compaq 2710p Battery
HP Compaq 2510p Battery
HP Compaq 6710b Battery
HP Compaq 6535b Battery
HP Compaq 6530b Battery
HP Compaq 6515b Battery
HP Compaq 8710p Battery
HP Compaq 8710w Battery
HP Compaq 6910p Battery
HP Compaq 8510p Battery
HP COMPAQ 6830s Battery
HP COMPAQ 6820s Battery
HP COMPAQ 6735s Battery
HP COMPAQ 6730s Battery
HP Compaq 6730b Battery
HP COMPAQ 6720s Battery
HP Compaq 6715b Battery
HP Compaq 6710s Battery
HP Pavilion dv3 Battery
HP ProBook 6570b Battery

If you can keep it simple, though, you might be surprised at how capable a good Chromebook can be. Something like the Toshiba Chromebook 2 is still (mostly) dependent on the web, sure, but you can get plenty of genuine work done in the cloud nowadays, and the airiness of Chrome OS means that the whole thing runs way faster than any Windows equivalent in its price range. For $330, you just aren’t going to find a full HD display or backlit keyboard anywhere else.And now a word about operating systems. Asking whether Windows or Mac is “better” than the other is misguided. Outside of a few system shortcuts and some exclusive apps, both OSes will function similarly for most people; if you can do something on Windows, chances are you can do it on Mac, and vice versa. Sure, Windows 10 takes advantage of touchscreens and is a bit more customizable, while Mac OS X El Capitan better supports iPhones and might be a little easier to just pick up and use. But, with all other things equal, we’d guess your decision will come down to which aesthetic you like best.
What really separates these two is hardware, not software. You’ll notice most of our device recommendations up there run Windows 10 — that’s because it’s more or less the default OS of the laptop world. It’s on everything from $150 to $5000 machines. It plays nicer with higher-end models, of course, but unless you fit into the Chromecast sect mentioned above, there’s a decent chance it’ll be your only choice. Mac OS, meanwhile, only runs on MacBooks. Pretty straightforward. Those start at $900 for an 11-inch MacBook Air and only go up from there. They’re all a tad overpriced for what they can do, but the tight control Apple exerts over its ecosystem has helped it produce a consistently strong lineup. The Air really needs a resolution bump, and the new MacBook’s keyboard is a pain, but if you buy one of these things, you can generally rest assured knowing you’ve got a great general purpose notebook.We’ve used the word “performance” a few times to describe a laptop’s speed, strength, and overall technical quality, but that may seem vague, so let’s run through exactly what we’re talking about.
Display (resolution): You’ll never avoid your notebook's screen, so you should do what you can to make it tolerable. As far as resolution goes, if you can afford something that hits 1920x1080 (or 1080p, or full HD), it’s more than likely worth getting.Unless you go with a nicer Chromebook, though, you’ll have to hit that $600-700 mark to get it. Cheaper Windows devices are often saddled with a 1366x768 panel, which looks noticeably worse, but isn’t the end of the world if you get the rest right. One thing you shouldn’t do is overpay for something like an Ultra HD resolution. If it comes with the higher-end laptop you’re buying anyway, great, but on its own, the difference isn’t huge, and the added pixels will quickly eat up battery life. Display (cont’d): Beyond that, you may be able to choose between an IPS or TN panel. The former usually brings about more vibrant colors that stay lively at wider viewing angles, while the latter tends to have higher refresh rates that could come in handy for gaming. IPS is generally better, but most budget machines will stick you with TN.

HP ProBook 6565b Battery
HP ProBook 6560b Battery
HP ProBook 6555b Battery
HP ProBook 6550b Battery
HP ProBook 6545b Battery
HP ProBook 6540b Battery
HP ProBook 6470b Battery
HP ProBook 6465b Battery
HP ProBook 6460b Battery
HP ProBook 6450b Battery
HP ProBook 6445b Battery
HP ProBook 6440b Battery
HP ProBook 5330m Battery
HP ProBook 4740s Battery
HP Probook 4730s Battery
HP ProBook 4720s Battery
HP ProBook 4710s Battery
HP ProBook 4545s Battery
HP ProBook 6475b Battery

Look into whether or not your panel is glossy or matte, too. Which is better largely amounts to how you use your device — glossy screens should look more dynamic in the right light, but they attract more fingerprints and regularly get swallowed by sunlight. Finally, whatever you end up with, you don’t need to go out of your way for a touchscreen. MacBooks eschews touch support entirely, it’s not worth the premium with a Chromebook, and while Windows 10 is made with it in mind, it’s much more usable the traditional way than Windows 8 was.CPU: The central processing unit is your laptop’s mother brain, but again, how deep you should dive depends on how much you’re trying to do. For the sort of do-everything mainstream laptop mentioned above, the best general choice is an Intel Core i5. A Core i3 isn’t a major step down, however, so if you’re paying a little extra for other features and won’t stress the device too hard, it should be fine. (And on a Chromebook, it’s borderline excessive.) A higher-end Core i7, meanwhile, should generally be reserved for a device you plan to put through more intense tasks.
Devices like the Zenbook UX305 and new MacBook run on a newer offshoot called the Core M, which uses less power, makes less noise, and allows for thinner chassis. It gives up some power to get there, coming off weaker than a Core i3 in practice, but it’s not so underpowered that you can’t do the basic, non-professional routine. It just reallocates some of your investment toward a nicer design.Below all that are Intel's Atom, Pentium, and Celeron series, which you’ll find at the lower ends of the market. They aren’t made to get things done, but they’ll survive if you’re only running lighter essentials. Always try to buy the latest versions of these chips where you can. Intel and its rivals refresh their lineups just about every year, so you’re inevitably going to fall behind. We’re on the 6th generation of Core chips as of today, so grab one of those and you’ll lessen the blow from the jump.Intel rules the roost here, but rival AMD still has some footing. In simplified terms, its A series is its equivalent to the Core i5 and i3, while its E series covers budget devices. Intel-powered notebooks tend to be more consistent, but you should be fine with an AMD chip if the rest of the package lines up right.
0 Comments
Fujitsu Siemens Amilo pi-2530 Battery all-laptopbattery.com by kriterium3
May 8th, 2018, 9:33 pm
- Upon teardown of the Surface Book’s display, iFixit discovered the Surface Book’s motherboard was implemented upside down: its smooth back faces up when you remove the display, with all the chips and connectors facing downward. “We assume this was meant to provide support to the larger-than-usual display. It also means getting most anything out requires getting everything out,” iFixit said in its report.- Since many of the other components are on the backs of their boards, you’ll need to remove the motherboard to replace many other individual components.- To make removal more difficult, the motherboard apparently spreads throughout the entire chassis of the Surface Book, and “trapped” right below it are the computer’s front-facing camera and infrared sensor, which Microsoft uses for the “Windows Hello” face recognition feature.- The chips and RAM are both soldered to the motherboard. If you want to replace one component, you’ll likely have to replace all of it.
- The display, base cover, and batteries are heavily glued in place, making them difficult to remove or replace. A second battery in the display is also glued, but to a lesser extent.Despite the Surface Book’s low repairability score, it’s important to note that most other premium laptops are equally difficult to repair. Apple’s MacBook Pro, the computer Microsoft most often compares its Surface Book to, earned a repairability score of 1 out of 10 from iFixit as well.The Insider Picks team writes about stuff we think you'll like. Business Insider has affiliate partnerships, so we may get a share of the revenue from your purchase.Since you don't have all day to scour the web for noteworthy sales and discounts, we rounded up the best bargains for you to shop in one convenient place.If you don’t have to travel light, or if you want a way of charging multiple devices at once, you'll be better off buying a heavier-duty battery pack. They’re thicker and pricier, and they take longer to recharge, but they offset all of that by bringing much more power. They should also prove handy if the power goes out at home. (Or if you’re feeling lazy and can’t walk to an outlet yourself.)
Among those, one of our current favorites is the Anker PowerCore 20000, which you can currently pick up for 15% off with the code "ANKERSP5."We've done a guide on HDTV antennas before, but this model from 1byone deserves a shout out for being a really good value for the money. It has the same range as the newer model of our previous top-pick, but it's less than half the price.At just $50 now, the newest version of Amazon's Echo Dot is the least expensive way to get into the Echo ecosystem, and has one great advantage over the other members of its family. Unlike the standard Amazon Echo and Echo Tap, the Echo Dot has an audio-out jack. While this is to compensate for its lackluster internal speaker, it means you can connect to any stereo and instantly have a smart stereo.You can enroll in thousands of online courses this September for 75% off when you enter the code "INSIDERPICKS75" at checkout. Whether you're looking to improve your public speaking skills or learn how to make your own website, there's a class that can help you better yourself and bolster your resume. Here are a few classes that might pique your interest:
Taste is subjective, but if you’re in search of a bag that can safely hold your gear without appearing unprofessional, try the Incase Icon Slim Pack. It comes off as clean and polished — especially with its darker variants — yet it’s still loaded with a number of compartments for organizing various pieces of tech. You can read our full review of it here. The black version is currently going for $120, while the gray version is going for $100.
Disclosure: This post is brought to you by Business Insider's Insider Picks team. We aim to highlight products and services you might find interesting, and if you buy them, we get a small share of the revenue from the sale from our commerce partners, including Amazon. Jeff Bezos, CEO of Amazon, is an investor in Business Insider through his personal investment company Bezos Expeditions. We frequently receive products free of charge from manufacturers to test. This does not drive our decision as to whether or not a product is featured or recommended. We operate independently from our advertising sales team. We welcome your feedback.

Fujitsu Siemens Amilo pi-2530 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi-2540 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi2550 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi-2550 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi3540 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi3560 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi-3560 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi3660 Battery
Fujitsu Siemens Amilo pi-3660 Battery
Fujitsu Siemens Amilo Pro v3405 Battery
Fujitsu Siemens Amilo Pro v3505 Battery
Fujitsu Siemens Amilo Pro v3525 Battery
Fujitsu Siemens Amilo Pro v3545 Battery
Fujitsu Siemens Amilo Pro v8210 Battery
Fujitsu FMVNBP146 Battery
Fujitsu FPCBP250 Battery
Fujitsu FPCBP331 Battery
Fujitsu FPCBP175 Battery
Fujitsu FPCBP145 Battery
Fujitsu FMVNBP146 Battery
Fujitsu FPCBP325AP Battery
Fujitsu FPCBP325 Battery
Fujitsu FPCBP282 Battery
Fujitsu FPCBP238 Battery

For those who don't know, the Surface Book is an important piece of hardware, as it's the first laptop that was fully made by Microsoft, which normally makes the software and operating system for computers to run.The Surface Book has a unique display with a 3:2 aspect ratio that makes it appear taller than screens you'll usually find on laptops, which tend to have a 16:9 aspect ratio. The Verge's Tom Warren found it odd at first, but learned to love it because the tall screen is great for browsing the web. It makes sense since most of us browse the web vertically.Wired's David Pierce says the Surface Book's screen is "gorgeous" with "absurd viewing angles," meaning you can see what's on the screen at pretty much any angle you're looking at it. You can also detach the Surface Book's screen from the keyboard to use it like a tablet, much like you would with the Surface tablets. That means it has a touch screen, which Apple's equivalent MacBook Air or MacBook Pros can't do. Reviews are generally positive, with Ars Technica's Peter Bright remarking that it "seems to be very secure" compared to other hybrid computers.
Performance-wise, the Surface Book seems to have impressed. PCMag's Joel Santo Domingo remarked that its performance "rivals that of our top ultraportable laptop, the Apple MacBook Pro," and that Windows rivals "like the Lenovo ThinkPad Helix 2nd Gen and the Toshiba Portege Z20t-B2112 cost one or two hundred dollars more, but lack the versatility of the Surface Book and don't match it on performance or battery life."The trackpad and keyboard seem to be the most ubiquitously praised aspects is the Surface Book's keyboard and trackpad. Almost every review praises the keyboard and trackpad, with many saying that its the best trackpad you can find on a Windows laptop. The Verge's Tom Warren compares it to the MacBook Pro's trackpad, which is good news for the Surface Book, as it's excellent.
The only negative remarks about the trackpad came from Gizmodo's Mario Aguilar, who claims the Surface Book's trackpad is "jumpy, and often too sensitive or not sensitive enough."
Most reviews aren't appreciative of the gap between the keyboard and display around the Surface Book's hinge. PCMag's Joel Santo-Domingo said the "hinge doesn't lie flat when closed, so you may have trouble stuffing the system into a crowded laptop bag." Ars Technica's Peter Bright shared a similar concern that, since the hinge is a pressure point, "it may make the Surface Book more susceptible to damage by being crushed."The ubiquitous negative remark is the Surface Book's price. Every reviewer said it was pricey starting at $1499.However, the general tone of each review was that the Surface Book is pricey because it's good. "You'll pay dearly for such a machine, of course, but that will be true of any halo product," said Engadget's Dana Wollman.
Adobe's Flash was the state-of-the-art for interactive content back when it was introduced in the 1990s. But no longer. It's been shown to eat up battery life on laptops and hurt computing performance. It's had a number of security vulnerabilities. Apple has never supported it on iOS, and Google recently started blocking all Flash ads in its Chrome browser.So slowly but surely, the web is turning its back on Flash. According to this chart from Statista, based on data from web traffic tracking service Alexa, nearly half of all web sites made at least one Flash request in 2011. (That includes sites that serve Flash ads delivered from third-party content networks.) Now, the number has dropped to a little more than 20%.20150915_Flash_BIStatistaBuying a laptop is a game of variables. There's no one device that's right for everyone, and the number of circumstances that determine which one might suit you can feel endless. "What laptop should I buy?" is more or less the tech equivalent of "Why are we here?" — it's a question we never stop asking.

Fujitsu FPCBP220 Battery
Fujitsu FPCBP218 Battery
Fujitsu FPCBP145 Battery
Fujitsu FMVNBP186 Battery
Fujitsu FMVNBP177 Battery
Fujitsu FMVNBP186 Battery
Fujistsu FPCBP218 Battery
FujistuFPCBP219AP Battery
FPCBP282AP Battery
FPCBP281AP Battery
FPCBP281 Battery
FPCBP273 Battery
FPCBP250AP Battery
FPCBP238AP Battery
FPCBP220AP Battery
FPCBP219AP Battery
FPCBP219 Battery
FPCBP218AP Battery
FPCBP145AP Battery
FPB0244 Battery
FMVNBP210 Battery
FMVNBP199 Battery

We’ve done our best to tell you which notebooks (and budget notebooks) come the closest to being universally commendable, but today we’re taking a step back to help you learn how to navigate this tricky investment. Below we’ll dig into what mindset you should have when it comes time to shop, what those lengthy spec sheets mean, and how to find the best value for your needs. If you’ve been dreading your forthcoming upgrade, these tips should help clear the confusion.
This is the most important thing to keep in mind throughout the laptop buying process. You’re not looking for “the perfect laptop,” because that doesn’t exist. Instead, you’re looking for the right laptop for you, one that’ll let you do what you need without testing your patience or breaking your budget. Or at least, one that finds a good balance between the two. Specs will always change, but if you’re realistic about what you’re actually going to do with your machine, you’ll quickly recognize what signposts to watch out for. You’ll also understand how much it costs to get what you want.
Let’s say you travel regularly, for instance. For that, you probably want a smaller notebook, with either an 11- or 13-inch display, depending on your comfort level. The latter tends to be the sweet spot for most.It should be relatively slim, light, and altogether easy to stash in a bag — but not so obsessed with compactness that it enfeebles the device (especially with regard to battery life), crunches up the trackpad, or removes more give from the keyboard than you’re comfortable with. The Dell XPS 13 fits the bill here.You won’t get anything super compact and super strong without paying a premium here, but if you only frequent Chrome, Word, Netflix, and other common apps anyways, sacrificing a little power is more than okay.Alternatively, if you need more of a workhorse on the go, you could run with a dedicated “business laptop.” They’re bigger, and they’re often pricey for the power they pack, but they’re supremely durable, and they’re loaded with all the ports and connectivity options a heavy-duty professional could want. They might even have one of those old school pointing sticks.
0 Comments
Akku Acer um09e51 akkus-shop.com by kriterium3
May 8th, 2018, 9:05 pm
Laser-Autofokus: Die Kamera bietet wie beim großen Vorbild eine spezielle Technik für eine schnelle Fokussierung bei Aufnahmen.

Der interne Flash-Speicher ist mit 8 GB genauso groß wie der des Vorgängers LG G2 mini, kann aber erneut per MicroSD-Speicherkarte erweitert werden. Zum Beispiel für Fotos die mit der 8 Megapixel auflösenden Kamera und einem Laser-gestützten Autofokus aufgenommen werden. Für Videochats und Selbstportraits steht eine Kamera mit 1,3 Megapixel bereit. Die Verbindung zur Außenwelt erfolgt wahlweise über WLAN nach den Standards b/g/n oder über LTE mit bis zu 150 Megabit pro Sekunde. Die Funktechnologien werden mit Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS und NFC abgerundet. Mit Android 4.4.2 KitKat ist man auch bei dem Betriebssystem auf fast dem aktuellsten Stand der Dinge. Der Akku im LG G3 "s" weist eine Kapazität von 2.540 mAh auf und lässt sich durch den Besitzer austauschen.
Das Gehäuse ist laut den Angaben von LG 137,7 x 69,6 x 10,3 mm groß und bringt 134 Gramm auf die Waage. Die kleinere Variante des LG G3 wird sein Debüt unter dem Namen LG G3 Beat am 18. Juli in Südkorea feiern, während der Start in Europa und den GUS-Staaten im Verlauf der kommenden Woche unter der Bezeichnung LG G3 "s" erfolgen wird. In Deutschland wird das LG G3 "s" ab Mitte August für eine unverbindliche Preisempfehlung von 349 Euro erhältlich sein.In den Anfangszeiten waren IBM und Apple nicht immer die besten Freunde, doch das hatte sich bereits mit der PowerPC-Reihe von Apple geändert. Jetzt steht allerdings eine umfassende und exklusive Partnerschaft zwischen den beiden Branchengrößen bevor. Die Zusammenarbeit soll vor allem für eine stärkere Verbreitung von mobilen Endgeräten von Apple und der entsprechenden Software von IBM in Unternehmen sorgen. Die IBM-Offensive MobileFirst umspannt dabei nicht nur native und exklusive Apps & Unternehmenslösungen, sondern auch spezielle Cloud-Dienste für Enterprise-Kunden. Nebenbei will sich IBM auch um die Einbindung, den Verkauf und die Leasingfinanzierung von iPhones und iPads für Unternehmen kümmern. Die Verwaltung der Geräte und auch der 24/7-Support soll dabei von IBM & Apple gemeinsam übernommen werden. Den Austausch vor Ort oder die mögliche Hilfestellung wird von IBM erfolgen, während sich Apple eher um den klassischen Support aus der Ferne kümmern wird.
Während Microsoft besonders im Umfeld von Unternehmen häufig anzutreffen ist, sieht es hier bei Apple noch etwas anders aus. Kein Wunder also, dass sich sowohl IBM als auch Apple viel von dieser neuen Partnerschaft versprechen. Beide Unternehmen sehen die Schwerpunkte im Einzelhandel, dem Gesundheitswesen, sowie dem Umfeld von Banken, Versicherungen, Reise- und Transportwesen und der Telekommunikationsbranche. Der Start wird bereits im Herbst 2014 erfolgen, zu diesem Zeitpunkt sollen auch die ersten Apps aus der gemeinsamen Zusammenarbeit von IBM und Apple zur Verfügung stehen. Mit iOS 8 legt Apple außerdem einen verstärkten Fokus auf Sicherheit und verbesserte Integration in Unternehmen, sowie Enterprise-Lösungen. Das neue mobile Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch wird im Herbst als kostenloses Update zur Verfügung gestellt werden.

Akku Acer um08a72
Akku Acer um08a73
Akku Acer um08a74
Akku Acer um08b31
Akku Acer um08b32
Akku Acer um08b51
Akku Acer um08b52
Akku Acer um08b64
Akku Acer um08b71
Akku Acer um08b72
Akku Acer um08b73
Akku Acer um08b74
Akku Acer um09a31
Akku Acer um09a41
Akku Acer um09a71
Akku Acer um09a73
Akku Acer um09a75
Akku Acer um09b7c
Akku Acer um09b7d
Akku Acer um09b31
Akku Acer um09b34
Akku Acer um09b71
Akku Acer um09b73
Akku Acer um09c31

Es ist inzwischen eine echte Seltenheit geworden, wenn die endgültigen Ergebnisse der Quartalszahlen ein Unternehmen und Anleger noch gleichermaßen überraschen können. Die Prognosen von Intel selbst wurden ebenfalls übertroffen, am Ende liegt die Prognose für die Gewinnsteigerung für das Gesamtjahr bei 5 Prozent. Selbst die Aktionsärsseite hat die Ergebnisse trotz des Einbruchs in der Mobile-Abteilung insgesamt positiv aufgenommen, wodurch die Aktie aktuell nach oben zeigt. Der Umsatz im abgelaufenen zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2014 liegt bei 13,831 Milliarden US-Dollar, bei einem Gewinn von 2,796 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einer stolzen Steigerung um 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal beim Nettogewinn des Chip-Herstellers.
Für viele überraschend dürfte das sehr positive Ergebnis bei der PC Client Group sein, wozu auch die klassischen x86-CPUs von Intel zählen. Der Umsatz dieser Sparte stieg um 9 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal an. Im Bereich für Rechenzentren und Serverprozessoren stieg der Umsatz gar noch stärker an. Weniger rosig sieht es dafür im Bereich für Mobile CPUs aus, wozu auch die Intel Atom-Prozessoren zählen. Der Umsatz fielt in dieser Sparte um satte 67 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014. Dabei hätte man erwarten können, dass Intel gerade im Bereich der Prozessoren für Notebooks und Tablets bessere Umsätze generieren könnte, wenn man bedenkt, dass die Marktentwicklung besonders in diesem Umfeld doch als sehr rosig anzusehen ist.
Im Desktop-Bereich hat Intel inzwischen fast wieder eine Monopol-Stellung erreicht, besonders da AMD in diesem Markt kaum noch vertreten ist und auch nur wenig Interesse daran hat, hier neue Entwicklungen und Modelle vorzustellen. Mit seinen Haswell-Generation Intel Core i5 und Intel Core i7-Modellen gehört Intel praktisch der gesamte Markt für klassische Desktop-Rechner. Auch im Server-Bereich wissen die Xeon-Prozessoren zu gefallen und überzeugen durch ein gutes Preisleistungsverhältnis, obendrein können einige Modelle sogar als Gamer CPU genutzt werden. Bietet sie doch fast die ideale Mischung aus Intel Core i5 und Intel Core i7 für die Spieler, da diese auf eine integrierte GPU-Einheit in der Regel sowieso verzichten wollen und können. AMD konzentriert sich hingegen auf den Mobile-Markt, sowohl für Notebooks als auch für Tablets und auf das Geschäft mit den Konsolen-Herstellern. Immerhin setzt sowohl Microsoft bei der Xbox One, als auch Sony bei der PlayStation 4 auf einen SoC von AMD.
Man darf also gespannt sein, ob und wann sich die verstärkte Entwicklung von Mobile-Prozessoren für Intel auszahlen wird, immerhin wussten die letzten Tablets mit dem Intel Atom und seiner 64-Bit-Architektur in unseren Tests durchaus zu überzeugen.Die nötige Rechenleistung bei Profianwendungen aus den Bereichen CAD/CAM, 3D Rendering, Modellierung und Digital Content Creation liefert das MSI WS60 über einen Intel Core i7-4710HQ-Prozessor der vierten Generation. Kombiniert wird die Zentraleinheit konfigurationsabhängig mit acht oder 16 GB Arbeitsspeicher. Als Massenspeicher stehen zwei Ausführungen zur Verfügung. Bei der Super RAID-Variante wird eine 1 TByte-Festplatte mit zwei SSDs mit neuem M.2-Format eingesetzt, die im 256 GByte-RAID-Verbund arbeiten. In der Hybridausführung kommen 128-GB-SSD M.2 und 1-TB-Festplatte zum Einsatz.

Akku Acer um09e31
Akku Acer um09e32
Akku Acer um09e36
Akku Acer um09e51
Akku Acer um09e56
Akku Acer um09e70
Akku Acer um09e71
Akku Acer um09e78
Akku Acer um09f36
Akku Acer um09f70
Akku Acer um09g31
Akku Acer um09g41
Akku Acer um09g51
Akku Acer um09g71
Akku Acer um09g75
Akku Acer um09h31
Akku Acer um09h36
Akku Acer um09h41
Akku Acer um09h56
Akku Acer um09h70
Akku Acer um09h71
Akku Acer um09h73
Akku Acer um09h75

Das Display des MSI WS60 misst eine Diagonale von 15,6 Zoll. Konfigurationsabhängig löst die Anzeigefläche wahlweise mit Full HD bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten oder 2.880 x 1.620 Pixel auf. Für die Grafikanforderungen ist eine Nvidia Quadro K2100M-Grafikkarte mit zwei GB dediziertem Videospeicher verantwortlich.Anschlussseitig steht eine Thunderbolt-2-Schnittstelle (Mini-DisplayPort-Stecker) für schnelle Datentransfers und die Ansteuerung von 4K-Displays (mit Daisy Chain-Unterstützung) zur Verfügung. Drahtlos funkt das Business-Notebook dank WLAN 802.11 ac/a/b/g/n mit einem hohen Datendurchsatz im Netzwerk. Auch Bluetooth 4.0 ist an Bord. Trotz der guten Leistungsdaten ist das Gehäuse des MSI WS60 nur zwei Zentimeter hoch. Das Gewicht liegt bei 1,96 Kilo.
0 Comments
Akku Acer AS10B6E akkus-shop.com by kriterium3
May 8th, 2018, 8:41 pm
Der kostenlose Speicherplatz wächst von sieben auf 15 GB. Zur Verfügung steht die Kapazität nach einer kostenlosen Anmeldung auf www.onedrive.de. Ein TB OneDrive-Speicher erhalten alle Nutzer einer Office 365-Version. Abonnenten von Office 365 bekommen mit dem Update nun anstatt 20 GB ein TB OneDrive-Speicher. Diesen gibt es für alle Office 365 Versionen: Während Anwendern von Office 365 Home ein TB pro User (für bis zu fünf Nutzer) zur Verfügung steht, erhalten Nutzer von Office 365 Personal sowie von Office 365 University ein TB pro Abonnement.Auch die kostenpflichtige Erweiterung der Speicherkapazität in der Datenwolke wird günstiger: Der monatliche Preis für ein OneDrive-Abonnement beträgt zukünftig 1,99 Euro für 100 GB. Bisher wurden 3,99 Euro fällig. 200 GB werden zukünftig statt 8,99 Euro nur noch 3,99 Euro kosten.
Außerdem gibt Microsoft bekannt, dass der Cloud-Service für die geschäftliche Nutzung, OneDrive for Business, ab sofort einen TB Speicherplatz enthält. Als integraler Bestandteil von Office 365 oder SharePoint Server 2013 erlaubt OneDrive for Business Mitarbeitern unter anderem eine sichere Freigabe sowie gemeinsames Bearbeiten von Arbeitsunterlagen im Unternehmenseinsatz.Das Design erinnert stark an das Wiko Wax, welches wir erst vor wenigen Tagen einem ausführlich Test unterzogen hatten. Es bleibt allerdings zu hoffen, dass die Verarbeitungsqualität des Gehäuses und der Kunststoffrückseite beim Wiko Getaway etwas hochwertiger ausfallen wird. Laut den bisherigen Informationen verfügt das Getaway nämlich über einen Aluminiumrahmen. Davon ab könnte das Getaway besonders für Dual-SIM-Freunde ein interessanter Kandidat für die engere Auswahl werden. So wird das neue Smartphone des französischen Unternehmens lediglich 7,2mm dick sein, genaue Angaben zum Gewicht gab es bisher allerdings leider noch nicht. Aufgrund der leichten Bauweise mit sehr vielen Plastik-Anteilen kann man aber mit rund 120 Gramm rechnen.
Die erste Vorstellung des Wiko Getaway folgte im Rahmen des Mobile World Congress 2014 in Barcelona. Einen genauen Termin gibt es zwar auch weiterhin bei den Händlern nicht, es ist aber davon auszugehen, dass das Smartphone innerhalb der nächsten Tage oder Wochen in Deutschland in den Handel kommen wird. Bei den meisten Händlern ist der aktuelle Stand der, dass die Lieferung verspätet ist und ein neuer Termin beim Hersteller angefragt wurde. Der Preis dürfte bei 199 Euro liegen, es wird eine Variante in Schwarz und Weiß geben. Die offizielle Webseite von Wiko Mobile in Deutschland bietet leider ebenfalls noch keine Neuigkeiten zum kommenden Dual-SIM Smartphone, auch das Produkt selbst ist noch nicht gelistet. Dennoch gibt es bereits fast alle technischen Details zum Wiko Getaway. Das 5-Zoll große Display verfügt über ein IPS-Panel und einen Schutzüberzug mit Gorilla Glass 2. Die Auflösung liegt auf dem HD-Standard von 1.280 x 720 Pixel. Das Herzstück ist der SoC von MediaTek, der MT6582 mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz je Cortex A7 Kern, wovon insgesamt vier verbaut wurden. Damit dürfte sich das Wiko Getaway in Sachen Leistung ein gutes Stück unter dem kürzlich veröffentlichten Wiko Wax mit seinem Tegra 4i einfinden.
Mit 1 GB RAM und 16 GB Flashspeicher wird für genügend Tempo und Speicherplatz gesorgt sein, der interne Speicher kann außerdem noch via MicroSD-Karte erweitet werden. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel auf, bietet einen LED-Blitz, Autofokus und HDR. Videos lassen sich mit der Kamera in FullHD aufzeichnen. Die Front-Kamera löst mit 5 Megapixel auf und kann für Videochats und Selfies genutzt werden. Der MicroUSB-Anschluss verfügt über OTG-Support, Bluetooth 4.0, GPS, A-GPS und ein 2.000 mAh starker Akku finden sich im Wiko Getaway wieder. Nicht unwichtig ist für viele auch die Tatsache, dass Android 4.4 KitKat auf dem Smartphone vorinstalliert sein wird.Vielflieger und Reisende werden die Vorteile der hauseigenen Apple Passbook App bereits in vollen Zügen genießen. Ist doch der Check-In und die Bordkarten-Kontrolle deutlich einfacher geworden. Vor allem in den USA setzen viele Unternehmen auf die Integration in die Passbook-Übersicht, darunter auch Starbucks, booking.com, SIXT und Subway. Ebenso haben nahezu alle großen Airlines eine entsprechende Einbindung. In Deutschland zum Beispiel Air Berlin, Lufthansa und Germanwings.

Akku Acer AS10G31
Akku Acer AS10D73
Akku Acer AS10D71
Akku Acer AS10D51
Akku Acer AS10D41
Akku Acer AS10D7E
Akku Acer AS10D5E
Akku Acer AS10D
Akku ACER AS10C7E
Akku ACER AS10C5E
Akku Acer AS10B75
Akku Acer AS10B73
Akku Acer AS10B61
Akku Acer AS10B51
Akku Acer AS10B41
Akku Acer AS10B7E
Akku Acer AS10B6E
Akku Acer AS10B5E
Akku Acer AS10B3E
Akku Acer AS11A3E
Akku Acer AS10G3E
Akku Acer AS10E76
Akku Acer AS10E7E

Mit iTunes Pass kommt nun ein neuer Service in Deutschland an, der einen neuen Weg zur Anzeige und zum Aufladen von iTunes Guthaben aufmacht. In der Passbook App wird so unter anderem das vorhandene Guthaben angezeigt. Weiterhin ist ein QR-Code vorhanden, der zum Aufladen des Konto in den hiesigen Apple Stores (Ladengeschäften) genutzt werden kann. So könnt ihr auch im Apple Store in bar zahlen und euch direkt das Guthaben um einen gewünschten Betrag aufladen lassen. Das erspart den Kauf der Guthaben-Karten und die Eingabe des Seriencodes.Um euch iTunes Pass in der Passbook App anzeigen zu lassen, müsst ihr in der iTunes Store App auf eurem Smartphone oder Tablet an das untere Ende der Seite scrollen und dort den Punkt „Einlösen“ anklicken. Hier findet ihr den Punkt iTunes Pass. Nach der Eingabe eurer Log-In-Daten für den iTunes und App Store wird die Karteikarte direkt in die Passbook App integriert.
Ähnlich wie bei der Xbox One nehmen die Preise für Neuware bei eBay auch für die PlayStation 4 utopische Ausmaße an. Bis zu 700 Euro verlangen die Anbieter für die Standard-Fassung, die zum Verkaufsstart in Deutschland mit 399 Euro ausgepreist wurde. Wer den dubiosen Auktionen nicht vertraut, kommt vielleicht noch vor dem Frühling bzw. in den ersten Februar- und März-Wochen in bekannten Online-Shops zum Zug. Wir haben den Lieferstatus genau unter die Lupe genommen.
Nach einer langen Ruhephase und der als "Abzocke" zu bezeichnenden Drittanbieter ist die PS4 bei Amazon.de nun wieder lieferbar. Die Konsole an sich kostet wieder 399 Euro und zusätzlich sind einige Bundles mit Hardware und Spielen verfügbar.Auch bei Media Markt heißt es wieder Feuer frei. Die Konsole für 399 Euro ist innerhalb von 1-2 Werktagen bei euch zu Hause. Welche Konsolen und Pakete auf Lager sind, findet ihr immer unter diesem Link..
Wer direkt beim Hersteller bestellen möchte, der kann sich die Konsole als Einzelpaket für 399 Euro bei Sony.de zulegen. Zusätzlich kann hier auch Zubehör eingekauft werden. Allerdings meist etwas teurer als bei Amazon und Media Markt.
Auch diese Shops haben die Playstation 4 ab sofort lagernd oder innerhalb weniger Tage lieferbar. Alle Probleme seitens Sony scheinen aus der Welt geschafft zu sein und die Lieferkette der PS4 läuft auf Hochtouren.Üblicherweise sind Dual-SIM-Smartphones in der Mittelklasse einzuordnen, aber das HTC One M8 Dual-SIM bietet all das was man vom normalen Modell mit nur einer SIM-Karte bereits kennt. Dazu gehören neben dem 5-Zoll großen FullHD-Display mit SuperLCD3-Technik auch der 2,3 GHz schnelle Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor. Die 3 GB Arbeitsspeicher sowie der mit einer MicroSD-Speicherkarte erweiterbare 16 GB Flash-Speicher finden sich ebenso wieder wie die Duo-Kamera mit Ultrapixel-Sensor.Das HTC One M8 Dual-SIM ist somit die fast perfekte Lösung für all diejenigen, die gleichzeitig auf einem Smartphone sowohl mit einer privaten als auch beruflichen Rufnummer erreichbar sei wollen. Ein zweites Smartphone ist somit nicht mehr nötig. Das Smartphone von HTC kann damit als das leistungsstärkste Smartphone mit Dual-SIM-Unterstützung in Deutschland bezeichnet werden.

Akku Acer AS10D81
Akku Acer AS10D75
Akku Acer AS09F34
Akku Acer AS09D70
Akku Acer AS09D56
Akku Acer AS09D36
Akku Acer AS09D34
Akku Acer AS09B56
Akku Acer AS09B5E
Akku Acer AS09A78
Akku Acer AS09A75
Akku Acer AS09A61
Akku ACER AP13D7F
Akku ACER AP13D6F
Akku Acer AP12A3i
Akku Acer AP11B7H
Akku Acer AL12A32
Akku Acer AL10BW
Akku ACER al10a13
Akku Acer um08a31
Akku Acer um08a51
Akku Acer um08a52
Akku Acer um08a71

Allerdings muss man beachten, dass das HTC One M8 Dual-SIM das 800-MHz-Band von LTE nicht unterstützt. Dieses wird vor allem in ländlichen Gebieten genutzt und von o2 Germany in Großstädten. LTE in den Frequenzbereichen von 1.800 und 2.600 MHz kann ohne Probleme genutzt werden, aber nur mit der ersten SIM-Karte. Der zweite SIM-Slot des HTC One M8 Dual-SIM unterstützt lediglich HSPA+.Dabei verzichtet LG im Fall des LG G3 "s" vermutlich bewusst auf den sonst üblichen Namenszusatz „Mini“, denn mit einem 5 Zoll großen Display kann man das Smartphone nicht mehr wirklich als Mini bezeichnen. Für die verbaute Hardware trifft das aber wiederum zu.So löst das erwähnte 5 Zoll große Display lediglich mit 1.280 x 720 Pixel auf, was Standard für die Mittelklasse ist. Dennoch setzt LG auf ein IPS-Display, was eine gute Helligkeit und hohe Blickwinkel verspricht. Als Antrieb nutzt der Konzern für das LG G3 "s" einen vierkernigen Snapdragon 400, dessen Kerne mit bis zu 1,2 GHz an die Arbeit gehen. Für grafische Berechnungen und die Bildschirmausgabe ist eine Adreno 305 zuständig. Dem Prozessor stehen dabei 1 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung, um eine möglichst flüssige Bedienung zu ermöglichen.
0 Comments
Akku Toshiba Satellite P505D akkus-laptop.com by kriterium3
May 7th, 2018, 10:36 pm
Nach Facebook/Oculus und Valve/HTC hat mit Sony nun der dritte „Big Player“ im gegenwärtig gerade erst entstehenden Virtual Reality (VR) Marktsegment Preis und Verfügbarkeit seines VR-Headsets bekannt gegeben. Wie der japanische Elektronikriese auf einer Pressekonferenz im Zuge der Game Developers Conference (GDC) 2016 in San Francisco bekannt gab, wird PlayStation VR als Accessoire für die Konsole PlayStation 4 im Oktober 2016 auf den Markt kommen und dann 399 US-Dollar beziehungsweise 399 Euro kosten.
Damit ist klar, dass Sony den vormals kommunizierten Zeitplan, der von einem Launch in der ersten Jahreshälfte 2016 ausging, nicht einhalten kann, dafür wird aber PlayStation VR schon an sich deutlich günstiger sein als die konkurrierenden PC VR-Headsets Oculus Rift (599 US-Dollar) und HTC Vive (799 US-Dollar). Außerdem lässt sich das Sony-Headset an jeder handelsüblichen PlayStation 4 anschließen und schickt Nutzer mit deren Prozessorleistung in virtuelle Welten, während bei der Konkurrenz ein ziemlich leistungsstarker Gaming-PC zu den Mindestanforderungen gehört. Zauberei beherrschen aber natürlich weder die Sony-Ingenieure, noch die PlayStation 4 und PlayStation VR Kombination, weshalb ganz klar erwähnt werden muss, dass das Virtual Reality Erlebnis der Sony-Lösung rein technisch und daher eventuell auch qualitativ nicht mit der leistungsfähigeren PC-Hardware mithalten kann.
Aufgrund des von Sony relativ niedrig gesteckten Preises für das Headset ergibt sich zudem noch die etwas unglückliche Situation, dass dem PlayStation VR Retail-Paket keine PlayStation-Kamera beiliegen wird. Diese Kamera ist jedoch zwingend für die Nutzung des Headsets nötig, weshalb Kunden sie separat für rund 50 Euro erwerben müssen. Sony begründet diese Entscheidung offiziell damit, dass viele PlayStation 4 Nutzer die seit Markteinführung der Konsole erhältliche Kamera bereits gekauft hätten. Ebenfalls nicht im Lieferumfang enthalten sind Controller jeglicher Art. Das ist aber nicht ganz so gravierend, da jede PlayStation 4 schon mal einen DualShock 4 Controller mitbringt. Für Spiele, die Bewegungssteuerung unterstützen, müssen hingegen auch noch PlayStation Move Controllern gekauft werden.Jetzt aber zu den technischen Spezifikationen des finalen PlayStation VR Headsets. Laut Sony wartet dieses mit einem 5,7 Zoll großen OLED Display auf, das mit 1920 x 1080 Pixel - oder 960 x 1080 Pixel pro Auge - auflöst und eine Bildwiederholrate von 90 oder 120 Hertz sowie ein Sichtfeld von rund 100 Grad bietet. Davon abgesehen sind ein Sechs-Achsen-Bewegungserkennungssystem, diverse LEDs und ein Stereo-Kopfhöreranschluss implementiert. Die erwähnte PlayStation Kamera wird zur Positionsbestimmung des Nutzers im Raum eingesetzt.
Sony wird jedes PlayStation VR Headset zusammen mit einer speziellen Prozessoreinheit ausliefern, welche in einer kleinen schwarzen Box steckt, die mit der PlayStation 4 verbunden werden muss. Das Headset selbst lässt sich via HDMI-Kabel, einem AUX-Kabel und einem Stereo-Audio-Stecker an der Prozessoreinheit anschließen. Technische Einzelheiten zum Inhalt der schwarzen Box nennen die Japaner nicht, klar ist daher nur, dass sie unter anderem zur Berechnung von 3D Audio genutzt wird und verschiedene Anzeige-Modi für Filme und Spiele ermöglicht. Konkret bedeutet das, dank der Prozessoreinheit lässt sich beim Tragen von PlayStation VR beispielsweise der sogenannte „Cinematic Mode“ starten, in dem sich Nutzer Inhalte oder auch aktuelle, ganz normale PS4 Spiele auf einem riesigen virtuellen Display darstellen lassen können. Darüber hinaus bietet die Prozessoreinheit einen Mirroring-Mode, durch den sich das, was ein Nutzer gerade in der virtuellen Welten erlebt, zusätzlich auch auf dem Fernsehbildschirm darstellen lässt, und schließlich gibt es noch einen Anzeigemodus, der es erlaubt, auf dem Headset-Display und dem Fernsehbildschirm unterschiedliche Inhalte auszugeben.Auch wenn Sony kaum technische Details zur Prozessoreinheit preisgibt, bekannt ist, sie wiegt 365 Gramm und ist recht kompakt, was darauf schließen lässt, dass darin nicht allzu leistungsfähige Prozessoren stecken können. Mit Fernseher, PlayStation 4 und PlayStation VR wird die Box über drei HDMI-Ports, einen USB-Anschluss und ein AUX-Kabel verbunden.

Akku Toshiba Satellite P500-14L
Akku Toshiba Satellite P500-1CG
Akku Toshiba Satellite P500-1DT
Akku Toshiba Satellite P500-1DW
Akku Toshiba Satellite P500-1DX
Akku Toshiba Satellite P500-1DZ
Akku Toshiba Satellite P500-1F8
Akku Toshiba Satellite P500-ST2G01
Akku Toshiba Satellite P500-ST5801
Akku Toshiba Satellite P500-ST5806
Akku Toshiba Satellite P500-ST5807
Akku Toshiba Satellite P500-ST6821
Akku Toshiba Satellite P500-ST6822
Akku Toshiba Satellite P500-ST6844
Akku Toshiba Satellite P505
Akku Toshiba Satellite P505-S8002
Akku Toshiba Satellite P505-S8010
Akku Toshiba Satellite P505-S8011
Akku Toshiba Satellite P505-S8020
Akku Toshiba Satellite P505-S8022
Akku Toshiba Satellite P505-S8025
Akku Toshiba Satellite P505-S8940
Akku Toshiba Satellite P505-S8941
Akku Toshiba Satellite P505-S8945
Akku Toshiba Satellite P505-S8946

Neben der Prozessoreinheit und Kabeln liegt jedem PlayStation VR Headset auch die Software PlayRoom VR bei. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von sechs kleineren Virtual Reality Spielen, die von Sonys japanischem Entwicklerstudio geschaffen wurden.Apropos Spiele: Alle technischen Feinheiten eines Gaming-Systems sind natürlich irrelevant, solange es nicht auch geeignete Spiele dafür gibt. Laut offiziellen Angaben arbeiten daher bereits rund 230 Entwickler und Publisher an 160 ganz unterschiedlichen Erfahrungen für PlayStation VR, 50 davon sollen bis Ende des Jahres erscheinen. Zu den 2016 erwarteten Titeln gehören beispielsweise EVE: Valkyrie, Rez Infinite, Wayward Sky, RIGS: Mechanized Combat League, Tumble VR und Until Dawn: Rush of Blood. Außerdem kündigte Sony eine spezielle Version von Star Wars: Battlefront von EA an, die exklusiv für PlayStation VR erscheinen soll. Nähere Details dazu sollen in den kommenden Monaten folgen.
Sony wird den Marktstart von PlayStation VR im Oktober 2016 zeitgleich in Japan, Nordamerika, Europa und Asien einläuten. Die Entscheidung, mit dem Launch bis zum vierten Quartal des Jahres zu warten, ist laut Unternehmensangaben ganz bewusst gefallen, um sicherzustellen, dass dann auch genügend Einheiten im Handel verfügbar sind. Ein weiterer Grund für die Verzögerung könnte aber natürlich auch sein, dass die ersten VR-Spiele noch etwas Entwicklungszeit benötigen, um Nutzern auch ein hochwertiges Virtual Reality Erlebnis bieten zu können.Acer hat zur CeBIT 2016 eine spezielle Business-Ausführung seines gut ausgestatteten Surface-Konkurrenten Aspire Switch 12 S angekündigt. Die kommende Pro-Variante wartet mit einem 12,5 Zoll großen Full HD Display, Windows 10 Pro sowie einem Intel Core M Prozessor der neuesten Generation (Skylake) auf. Außerdem bringt es eine Intel RealSense 3D-Kamera mit.Acer hat zur CeBIT 2016 neben dem TravelMate P648 auch das Convertible Aspire Switch 12 S Pro vorgestellt. Es handelt sich dabei um die Business-Variante des Topmodells der etablierten Aspire Switch 2-in-1-Familie, das dank Snap Hinge Gold Docking-Vorrichtung sowohl als Notebook als auch Tablet genutzt werden kann. Als Betriebssystem kommt bei der Neuvorstellung passend zum Unternehmensfokus Windows 10 Pro zum Einsatz.
Analog zu den bekannten Consumer-Modellen verfügt das Aspire Switch 12 S Pro über ein 12,5 Zoll großes Full HD IPS-Display (1920 x 1080 Pixel), das sich durch eine magnetische Docking-Vorrichtung schnell und unkompliziert vom Tastatur-Teil abnehmen lässt und vor Kratzern durch Gorilla Glass 4 geschützt wird. Außerdem sind darauf handschriftliche Notizen oder Skizzen mit Hilfe des bereits im Lieferumfang enthalten aktiven Digitalisierstift möglich. Das Business-Gerät bringt insgesamt 1,4 Kilogramm auf die Waage, das Tablet-Teil für sich wiegt 800 Gramm.Angetrieben wird das Aspire Switch 12 S Pro von einem Intel Core M Prozessor der sechsten Generation (Skylake), dem bis zu 8 GB DDR3-RAM und eine SSD mit bis zu 256 Gigabyte Speicherkapazität zur Seite stehen. An externen Schnittstellen verfügt das Convertible über einen USB Type-C Anschluss mit Thunderbolt 3, zwei USB 3.0 Anschlüsse, eine Micro-HDMI-Port, einen microSD-Kartenleser und einen Kopfhöreranschluss. Zur drahtlosen Konnektivität wird schnelles WLAN nach 802.11ac geboten.

Akku Toshiba Satellite P505-S8950
Akku Toshiba Satellite P505D
Akku Toshiba Satellite P505-S8970
Akku Toshiba Satellite P505-S8971
Akku Toshiba Satellite P505-S8980
Akku Toshiba Satellite P505-ST5800
Akku Toshiba Satellite P505D-S8000
Akku Toshiba Satellite P505D-S8005
Akku Toshiba Satellite P505D-S8007
Akku Toshiba Satellite P505D-S8930
Akku Toshiba Satellite P505D-S8934
Akku Toshiba Satellite P505D-S8935
Akku Toshiba Satellite P505D-S8960
Akku Toshiba Satellite E105
Akku Toshiba mini NB200
Akku Toshiba mini NB205
Akku Toshiba Dynabook CX/45F
Akku Toshiba Dynabook CX/45G
Akku Toshiba Dynabook CX/45H
Akku Toshiba Dynabook CX/45J
Akku Toshiba Dynabook CX/47F
Akku Toshiba Dynabook CX/47G
Akku Toshiba Dynabook CX/47H

Als ein ganz besonderes Ausstattungsmerkmal des Aspire Switch 12 S Pro ist noch die verbaute Intel RealSense 3D-Kamera zu nennen. Mit dieser können Anwender Aufnahmen für 3D-Scans, 3D-Modelle oder 3D-Drucke sowie ganz normale Fotos machen. Für Videokonferenzen über Skype sind hingegen die Frontkamera mit 5 Megapixel Sensor sowie das Dreifach-Mikrofon gedacht.Acer will das Aspiere Switch 12 S Pro ab April im deutschen Handel zu Preisen ab 1299 anbieten. Der Hersteller weist außerdem darauf hin, dass das Business-Convertible mit dem bereits erschienen Acer Graphics Dock kompatibel ist, welches eine Nvidia GeForce GTX 960M beheimatet. Nutzer können das 2-in-1 im stationären Büroeinsatz damit verbinden und erhalten neben zusätzlicher GPU-Performance einen weitereren USB Type-C Anschluss mit Thunderbolt 3, drei USB 3.0 Ports, einen HDMI-Anschluss sowie zwei DisplayPorts.Razer hat in den USA eine überarbeitete Version seines Gaming-Notebooks Razer Blade vorgestellt. Die Neuauflage des 14 Zoll Boliden bietet nun einen leistungsfähigen Intel Core i7 Prozessor der sechsten Generation (Skylake), DDR4-Arbeitsspeicher, eine PCIe-M.2-SSD sowie eine Thunderbolt 3 Schnittstelle. Außerdem hat der Hersteller dem Laptop die farbenfrohe Chroma-Tastatur spendiert.
0 Comments
Akku Toshiba Satellite P500 akkus-laptop.com by kriterium3
May 7th, 2018, 10:30 pm
Parallel zu dieser monatelangen Wartezeit auf ein offizielles Update ließ Microsoft aber Windows 10 Mobile von Windows Insidern ausgiebig testen - auf diversen älteren Lumia-Modellen - und brachte Ende Oktober 2015 zudem die Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL auf den Markt, die beide speziell auf das neue OS ausgelegt sind. Die Insider Builds und auch die neuen Lumias offenbarten denn auch den an vielen Stellen noch unfertigen Zustand von Windows 10 Mobile. In den letzten Monaten wurde also eifrig am Feinschliff gearbeitet und jetzt ist Microsoft letztendlich soweit, allen Upgrade-willigen Nutzern eine fertige Version von Windows 10 Mobile zur Verfügung zu stellen.Kommen wir aber zum wohl wichtigsten Detail der heutigen Ankündigung, nämlich den Smartphone-Modellen, auf denen sich ab sofort Windows 10 Mobile installieren lässt. Laut Microsoft sind aktuell folgende Geräte kompatibel:
Von den Geräten auf der Liste sind für den deutschen Markt vor allem die aufgeführten Lumia-Modelle interessant. Die Anzahl der mit Windows 10 Mobile kompatiblen Lumias ist ganz ordentlich, umfasst aber offenbar ausschließlich Geräte mit 1 Gigabyte RAM. Davon abgesehen fehlen mit dem Lumia 920, 925 oder auch das Lumia 1020 derzeit auch einige durchaus populäre Windows-Phones.Um das Update auf Windows 10 Mobile überhaupt auf einem der genannten Geräte installieren zu können, müssen Nutzer schließlich noch etwas berücksichtigen: Microsoft liefert das OS-Upgrade nicht als automatisches OTA-Update für kompatible Geräte aus, sondern der Download muss manuell vom Anwender angestoßen werden. Dies gelingt mit Hilfe der App „Update Advisor“, die im Windows Store zu finden ist. Nähere Informationen zum Upgrade-Prozessor stellt Microsoft darüber hinaus auf dieser Support-Webseite bereit.
Medion hat heute die Verfügbarkeit des günstigen Mittelklasse-Smartphones S5004 auf dem deutschen Markt bekannt gegeben. Das Android 5.1 Gerät unterstützt den schnellen Mobilfunkstandard LTE und wartet mit elegantem Design und einem 5 Zoll großen HD-Display auf. Weitere Ausstattungsdetails sind ein Octa-Core-Prozessor und 16 Gigabyte interner Speicher.Medion bringt mit dem S5004 ein neues Android-Smartphone auf den Markt, das zum Preis von knapp 200 Euro den schnellen Mobilfunkstandard LTE unterstützt und ein Gehäuse mit Metallrahmen bietet, was dem Gerät einen durchaus edlen Charakter verleiht. Das S5004 ist ab sofort im Onlineshop des Herstellers sowie bei einigen anderen Vertriebspartnern des Herstellers erhältlich.
Der Preis und das ansprechende Industriedesign sind sicherlich die beiden schlagkräftigsten Argumente für das S5004, aber das heißt nicht, dass Medion dem Smartphone zu limitierte Hardware spendiert hat. Mit Blick auf das Datenblatt kann das S5004 als durchaus kompetentes Mittelklasse-Gerät eingestuft werden. Es wird von einem Qualcomm Snapdragon 415 Chipsatz angetrieben, der 8 energieeffiziente CPU-Kerne und eine Adreno 405 als Grafikeinheit integriert, besitzt ein 5 Zoll großes Display mit HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel) und kann darüber hinaus mit 16 Gigabyte internem Flash-Speicher, einem microSD-Kartenslot (bis zu 64 Gigabyte) sowie einem 2320-mAh-Akku (bis zu 400 Minuten Gesprächszeit) aufwarten. Als Betriebssystem kommt das nicht mehr taufrische. aber weit verbreitete Android 5.1 Lollipop zum Einsatz.

Akku Sony VGP-BPL8
Akku Sony VGP-BPL9
Akku Sony VGP-BPS9/S
Akku Sony VGP-BPS9A/S
Akku Sony VGP-BPS9/B
Akku Sony VGP-BPS9A/B
Akku Sony VGP-BPS9
Akku Sony VGP-BPS10
Akku Sony VGP-BPS10A/B
Akku Sony VGP-BPS10A
Akku Sony VGP-BPS10B
Akku Sony VGP-BPS10/S
Akku Sony VGP-BPL10
Akku Sony VGP-BPS15/B
Akku SONY VGP-BPS21A
Akku SONY VGP-BPS21
Akku SONY VGP-BPS21/S
Akku SONY VGP-BPS21A/B
Akku SONY VGP-BPS21B
Akku SONY PCGA-BPS21/S
Akku SONY VGP-BPS21/B

Abgerundet wird die ordentliche Ausstattung des S5004 mit einer 13 Megapixel Hauptkamera plus Blitzlicht, die sich auf der Kunststoffrückseite des Smartphones befinden, einer Selfiecam mit 5 Megapixel Sensor und ebenfalls Blitzlicht auf der Frontseite sowie Unterstützung für gängige Kommunikationsstandards. Davon abgesehen ist das S5004 Dual-SIM-fähig, es kann also mit zwei micro-SIM-Karten und damit zwei Rufnummern parallel genutzt werden.Das schicke Medion S5004 kann entweder in Schwarz mit grauem Metallrahmen oder in Weiß mit silberfarbenem Metallrahmen erworben werden. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 199 Euro.Oculus hat wenige Tage vor dem offiziellen Marktstart seines Virtual Reality (VR) Headsets Oculus Rift die Liste der VR-Spiele veröffentlicht, die experimentierfreudige PC-Nutzer dann zusammen mit der neuen Hardware erleben können werden. Es handelt sich dabei um insgesamt 30 Titel, deren Preise bis zu 60 US-Dollar betragen und die ganz unterschiedliche VR-Erlebnisse versprechen. Von Raumschiffabenteuern, über Strategie- und Puzzelspiele, bis hin zur Autorenn- und Sportsimulation ist so einiges geboten.
Virtual Reality (VR) Spezialist und Facebook-Tochter Oculus hat im Zuge der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco die Spiele-Line-up enthüllt, die zum Marktstart des VR-Headsets Oculus Rift am 28. März 2016 verfügbar sein wird. Das Portfolio setzt sich zusammen aus insgesamt 30 Titeln, die größtenteils völlig unterschiedliche Erfahrungen bieten werden.Die GDC steht in diesem Jahr ganz im Fokus von Virtual Reality. Nachdem Sony einen Preis und einen Launch-Termin für PlayStation VR angekündigt hat, liefert Oculus nun weitere Einzelheiten zu seinem anfänglichen Software-Angebot. Bereits im Januar hatte das Unternehmen den Vorverkauf für das Oculus Rift Headset zum Preis von 599 US-Dollar gestartet.Zum Marktstart des VR-Headsets von Oculus wird sich zunächst einmal alles um Spiele drehen, auch wenn Virtual Reality natürlich noch diverse andere Anwendungsmöglichkeiten mit sich bringt, wie zum Beispiel innovative Filmerlebnisse oder den Einsatz in Forschung und Medizin. Laut Oculus arbeiten tausende Entwickler an komplett neuen VR-Erfahrungen, wer sich aber vor allem auf VR-Spiele freut, den dürfte es freuen zu erfahren, dass bis zum Jahresende mehr als 100 Spiele für Oculus Rift erscheinen sollen.Die ersten 30 darunter, die es bereits in einigen Tagen zu erleben geben wird, sind die Folgenden:
Da es sich bei den Titeln auf der Liste wie erwähnt um ganz unterschiedlich Spielerfahrungen handelt, gibt es auch bei den Preisen erhebliche Differenzen, wobei im Oculus Rift Vorbestellerpaket bereits zwei der Titel - EVE: Valkyrie und Lucky's Tale - kostenlos enthalten sind. Ansonsten ist von 5 bis 60 US-Dollar Angeboten alles dabei. Oculus spricht davon, dass die kommenden Spiele Nutzer in weit entfernte Bereiche des Weltalls, mysteriöse Labyrinthe und fantastische Welten voller Abenteuer entführen werden. Zu beachten ist allerdings, dass neben dem VR Headset an sich auch ein leistungsstarker Gaming-PC mit Windows-Betriebssystem Voraussetzung ist, um all die aufgeführten Titel genießen zu können.Zusätzlich zur Spiele-Line-up kündigte die Facebook-Tochter außerdem noch Oculus Home an, wobei es sich um eine Virtual Reality Erfahrung handelt, die offiziellen Angaben nach die bestmögliche Lösung für Nutzer darstellen wird, die eigene Software-Bibliothek zu durchstöbern, neue VR-Inhalte zu entdecken oder sich mit Freunden in der virtuellen Realität zu verbinden. Wer Inhalte für Oculus Rift kaufen oder herunterladen möchte, ohne dafür extra das Headset aufzusetzen, der wird das auch mit Hilfe einer Desktop-App erledigen können.

Akku Toshiba Qosmio X505-Q830
Akku Toshiba Qosmio X505-Q832
Akku Toshiba Qosmio X505-Q850
Akku Toshiba Qosmio X505-Q860
Akku Toshiba Qosmio X505-Q862
Akku Toshiba Qosmio X505-Q865
Akku Toshiba Qosmio X505-Q870
Akku Toshiba Qosmio X505-Q875
Akku Toshiba Qosmio X505-Q879
Akku Toshiba Qosmio X505-Q880
Akku Toshiba Qosmio X505-Q882
Akku Toshiba Qosmio X505-Q885
Akku Toshiba Qosmio X505-Q887
Akku Toshiba Qosmio X505-Q888
Akku Toshiba Qosmio X505-Q890
Akku Toshiba Satellite P500
Akku Toshiba Satellite P500-01C
Akku Toshiba Satellite P500-01R
Akku Toshiba Satellite P500-024
Akku Toshiba Satellite P500-025
Akku Toshiba Satellite P500-026
Akku Toshiba Satellite P500-12D
Akku Toshiba Satellite P500-12F

Microsoft wird aller Voraussicht nach in Kürze Windows 10 Mobile für ältere Smartphones der Lumia Reihe bereitstellen. Insiderinformationen nach wird es am morgigen Donnerstag, den 17. März 2016 eine entsprechende Ankündigung des Softwareriesen geben. Falls dem wirklich so ist, wäre für treue Windows Phone 8/8.1 Nutzer endlich die monatelange Wartezeit auf das große OS-Update vorbei.Monate lang mussten sich Besitzer eines Windows Phone Geräts mit Nokia- oder Microsoft-Branding gedulden, aber nun steht die offizielle Veröffentlichung von Windows 10 Mobile offenbar unmittelbar bevor. Wie Venture Beat von einem Insider erfahren hat, will der Softwareriese morgen die Verfügbarkeit des Upgrades auf die neue Mobil-Plattform für einige ältere Lumia-Modell ankündigen.
Diese Information von Venture Beat kommt nicht vollkommen überraschend. Bereits vor einigen Tagen hatte die US-Publikation darüber berichtet, dass Microsoft den Beginn der Verteilung des Windows 10 Mobile Upgrades für März anvisiert hat. In demselben Artikel wurde außerdem erläutert, Besitzer eines Lumia-Modells mit Windows Phone 8/8.1 würden nicht direkt auf ihrem Gerät über das verfügbare Update benachrichtigt werden, sondern müssten den Installationsprozess erst selbst manuell anstoßen. Das hat der Insider gegenüber Venture Beat jetzt noch einmal bekräftigt. Als empfohlenes automatisches Upgrade wird Microsoft Windows 10 Mobile demnach erst zu einem weiterhin unbekannten späteren Zeitpunkt ausliefern.Was gegenwärtig noch weitgehend ungeklärt ist, ist die Frage, auf welchen Nokia- beziehungsweise Microsoft-Smartphone-Modellen im Einzelnen Windows 10 Mobile in Kürze installiert werden kann. Diese Information beschreibt Venture Beat nur einen Tag vor dem vermeintlichen Roll-out als ein wohl gehütetes Geheimnis. Das italienische Blog WindowsBlogItalia hatte jüngst die Geräte Lumia 535, 636, 638, 640 und 640 XL, das Lumia 830, 930 sowie das Lumia1520 als heißeste Upgrade-Kandidaten ins Spiel gebracht. Die Insiderinformationen konnten das aber nicht verifizieren.
Urspünglich wollte Microsoft Windows 10 Mobile für die ersten älteren Lumia-Modelle bereits im Dezember 2015 als Upgrade bereitstellen. Dieses selbstgesteckte Ziel konnte der Softwareriese jedoch nicht einhalten und musste den Termin Ende 2015 stattdessen auf Anfang 2016 verschieben. Von offizieller Seite gab es seither keine Aussage mehr zu dem Thema, durchgesickerte Infos ließen jedoch vorübergehend Februar als neuen Veröffentlichungszeitraum erscheinen. Aus Februar ist mittlerweile März geworden, also werden wir hoffentlich morgen alle relevanten Einzelheiten zu dem Upgrade-Prozess direkt von Microsoft erfahren.Sony hat im Rahmen der Game Developers Conference 2016 einen Preis sowie den Launch-Termin für seine mit der PlayStation 4 kompatible Virtual Reality (VR) Lösung bekannt gegeben. PlayStation VR wird im Oktober 2016 in den internationalen Handel kommen und 399 US-Dollar beziehungsweise 399 Euro kosten. Damit ist es das bislang günstigste High-End VR-Headset auf dem Markt.
0 Comments